StartseiteNachsorge-Wochenbett

Das langersehnte Baby ist da und mit ihm viele neue Fragen.
Als Hebamme und Mutter helfe Ihnen und Ihrer Familie sich in der neuen Situation zurechtzufinden.

Wochenbettbetreung ist unter anderem:
Beobachtung des Neugeborenen z.B. Trinkverhalten, Gewichtszunahme, Ausscheidungen
Nabelpflege
Hilfe bei Stillen und Stillschwierigkeiten
Ernährungsberatung bei Mutter und Kind
Hilfe bei Blähungen (Bauchmassage und Übungen)
Kontrolle der Rückbildung der Gebährmutter
Hilfe bei Wochenflussstau
Beobachtung von Wundheilung (Dammriss, Kaiserschnitt)
Empfängnisverhütung und Sexualität


Hausbesuche können nach der Entlassung aus der Klinik bis zu 8 Wochen nach der Geburt, in Einzelfällen auch länger, ohne zusätzliche Kosten für die Mutter in Anspruch genommen werden.